Mitarbeiterehrung und Personalfeier

Mitarbeiterehrung und Personalfeier

Zur diesjährigen Mitarbeiterehrung und Personalfeier des Pflegeheims „St. Martin“, trafen sich Mitarbeiter des Hauses und des ambulanten Dienstes, sowie der ehrenamtliche Vorstand des Trägervereins zu einer Feier im hauseigenen Festzelt.

Eröffnet wurde der Abend mit einem feierlichen Gottesdienst, der von der zuständigen Pfarrerin Sabine Georges und Frau Pfarrerin Dr. Berger-Zell, die im Auftrag der Diakonie Hessen angereist war, gestaltet wurde. Inhaltlich unterstrich der Gottesdienst, wie wichtig es in der pflegerischen Arbeit ist, im Kontakt mit unseren Nächsten immer wieder ein offenes Ohr zu haben und sich zuwenden zu können. 

Im Gottesdienst wurden die langjährigen Mitarbeiter geehrt:

Für 40-jährige Betriebszugehörigkeit im stationären Pflegedienst des Pflegeheims Frau Ingrid Munk.

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurde mit einer Urkunde und dem Goldenen Kronenkreuz die Pflegedienstleitung des ambulanten Dienstes, Frau Adele Schmitt. Als examinierte Altenpflegerin im ambulanten Dienst erhielt Frau Lydia Diehl für Ihre 25-jährige Tätigkeit die gleichen Auszeichnungen.

Silberne Kronenkreuze für 15-jährige Betriebszugehörigkeit erhielten Frau Annemarie Kern (Wäschedienst), Frau Rita Balazs (Pflegedienst), Frau Galina Derksen (Wohnbereichsleitung) und Frau Anette Fehrmann (Küche und Service).

Der Vorstandsvorsitzende Georg Eisenhut und der Heimleiter Jürgen Kramer bedankten sich bei den Jubilaren für ihre langjährigen Dienste, auch gerade in der schwierigen Zeit der Pandemie. Im weiteren Verlauf des Abends wurden Mitarbeiter für 10-jährige Betriebszugehörigkeit und Mitarbeiter, die kürzlich das Rentenalter erreicht haben, persönlich geehrt.

Als Dankeschön waren Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder zum Abendessen eingeladen, das musikalisch von Jochen Sauer am E-Piano begleitet wurde. Ein gelungener Abend befanden alle!