Vollstationäre Pflege
Vollstationäre Pflege

Individuelle Pflege und Betreuung, die auf jeden Bewohner speziell ausgerichtet ist.

Leben und Wohnen
im Alten-, Wohn- und Pflegeheim St. Martin

In den 5 Etagen unseres Hauses befinden sich 91 Zimmer (überwiegend Einzelzimmer) und bieten damit eine Wohnmöglichkeit für 123 Senioren. Die Größe der Zimmer variiert zwischen 18,00 und 26,00 qm. Alle Zimmer verfügen über eine Nasszelle mit Dusche und WC.

Die Wohnbereiche wurden seniorengerecht nach heutigem Standard renoviert und saniert. Die Zimmer können mit eigenen Möbeln eingerichtet oder auch möbliert bezogen werden. Der überwiegende Teil der Zimmer verfügt über einen Balkon. Anschlüsse für Radio, Fernseher und Telefon sind vorhanden. In allen Wohnbereichen befinden sich Funktionsräume wie Pflegestützpunkt, Bewohnerbad, Gesellschafts- und Aufenthaltsräume.

Der Park von St. Martin lädt zum Spazierengehen und Verweilen ein.

In unserer hauseigenen Kapelle, die jederzeit geöffnet ist, feiern wir jeden Samstagabend einen evangelischen und ca. alle 6 Wochen einen katholischen Gottesdienst.

Außerdem laden wir einmal monatlich zu einem besonderen Gottesdienst ein, der in erster Linie für dementiell erkrankte Menschen gedacht ist. Kulturelle Veranstaltungen finden ebenfalls in unserer Kapelle statt.
Frau Pfarrerin Sabine Georges steht als Einrichtungspfarrerin den Senioren, Angehörigen und Mitarbeitern in allen Lebenslagen zur Seite und gestaltet viele der erwähnten Gottesdienste.

Unser Pflegemodell


Die Grundlage unserer individuellen und umfassenden Pflege beruht auf dem Pflegemodell nach Prof. Monika Krohwinkel.
Ergänzend pflegen und betreuen wir Menschen mit Demenz nach dem psychobiografischen Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sind in den Pflegemodellen geschult. Sie erstellen für jeden Bewohner eine individuelle Pflege- und Betreuungsplanung.

Diese bildet die Grundlage einer fachlich fundierten Pflege und Betreuung, die auf jeden Bewohner speziell ausgerichtet ist.

Soziale Betreuung

Das Team der Sozialen Betreuung schafft mit einem differenzierten Betreuungsangebot einen Handlungsrahmen, in dem sich der Bewohner wohl fühlt. Die Betreuungsangebote werden unter Berücksichtigung des individuellen Lebens- und Entwicklungsprozess der Bewohner gestaltet, um eine größtmögliche Förderung und Erhaltung der körperlichen, geistig-seelischen und sozialen Fähigkeiten zu erreichen.

Wir legen Wert auf die Pflege der sozialen Kontakte mit Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten nicht nur bei Festen, Veranstaltungen und Ausflügen, sondern auch an jedem ersten Mittwoch im Monat stattfindenden „Café St. Martin“. Bei all diesen Aktivitäten haben unsere Bewohner die Möglichkeit zur Begegnung mit Senioren aus der Stadt.

Die Soziale Betreuung bietet auf allen Wohnbereichen und für die Mieter des betreuten Wohnen ein vielseitiges Beschäftigungsprogramm an.

Übersicht über alle angebotenen Aktivitäten

Einzelbetreuungen

  • Bewegungstraining
  • Wahrnehmungstraining
  • Basale Stimulation
  • ADL – Training
  • Biografiearbeit
  • Spaziergänge
  • Einkaufsbetreuung
  • 10-Minuten-Aktivierung

Feste und Veranstaltungen

  • Café St. Martin
  • Rendezvous im St. Martins-Treff
  • Konzerte
  • Frühlingsausflug
  • Sommerfest
  • Herbstausflug
  • St. Martinsfeier
  • Nikolausfeier
  • Adventsfeier
  • Weihnachtsessen

Gruppenangebote

  • Ganzheitliches
  • Gedächtnistraining
  • Bewegungstraining
  • Tänze im Sitzen
  • Kreatives Gestalten
  • Morgenrunde
  • Zeitungsrunde
  • Singkreis
  • Wahrnehmungsrunden
  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Gesellschaftsspiele
  • Schwälmer Runde

Hauswirtschaftsbereich

Küche
Der freundlich eingerichtete Speisesaal im 1. Obergeschoss bildet den zentralen Mittelpunkt unseres Hauses. 

Das Verpflegungsangebot in unserer Einrichtung wird von zwei diätisch geschulten Köchen unter Berücksichtigung der individuellen, altersgerechten Bedürfnisse und nach ernährungsspezifischen Erkenntnissen und Anforderungen zusammengestellt.

Das Verpflegungsangebot bietet die individuelle Entscheidungsmöglichkeit zwischen zwei Menüs und unterschiedlichen Komponenten sowie ärztlich verordneten Diäten. Die Mahlzeiten werden jeden Tag aus frischen Zutaten von unserem Küchenchef und seinem Team zubereitet. 

Die Wünsche der Senioren werden bei der Erstellung des Speiseplanes berücksichtigt durch Mitwirkung des Heimbeirates

  • durch besondere Aktionswochen (z.B. Schwälmer Spezialitäten)
  • durch jahreszeitlich bedingte Angebote
  • aufgrund persönlicher Wünsche
  • aufgrund von Bewohnerbefragung


Kulturelle und religiöse Essgewohnheiten der Senioren werden individuell berücksichtigt (z.B. Fastenzeit der Christen, Ramadan der Moslems).

Für Menschen mit dementiellen und geriatrischen Veränderungen bieten wir entsprechende individuelle Zubereitungs- und Darreichungsformen an.

Raumpflege

Die Hausreinigung erfolgt durch unsere Mitarbeiter des Reinigungsdienstes. Jeder Senior soll sich bei uns wohlfühlen können, hierzu berücksichtigen die Mitarbeiter die Wünsche der Bewohner und wahren deren Privatsphäre und Tagesstruktur bei der Haus- und Zimmerreinigung.

 

Wäscherei

Unsere Einrichtung verfügt über eine hauseigene Wäscherei. Die Bewohnerwäsche wird zeitnah aufbereitet, die chemische Reinigung erfolgt extern.