Kirchweihfest 2018 und jährliche Mitarbeiterehrung im „St. Martin“

Jährliche Mitarbeiterehrung im „St. Martin“

Am 1. Februar fand die jährliche Mitarbeiterehrung im Pflegeheim St. Martin in Neukirchen statt. Geehrt wurden Mitarbeiter des Hauses und des ambulanten Dienstes der Einrichtung.

In einem feierlichen Gottesdienst wurden Urkunden und als äußeres Zeichen „Kronenkreuze“ in Gold und Silber vergeben. Den Gottesdienst hielten Frau Pfarrer Georges und Pfarrerin Dr. Berger-Zell vom Diakonischen Werk Hessen. Mit zu den Gratulanten gehörten Georg Eisenhut und Peter Kilian vom Vorstand der Einrichtung, sowie Heimleiter Jürgen Kramer.

Mit Blumen wurde Mitarbeiterinnen gedankt, die in den wohlverdienten Ruhestand entlassen wurden und auch diejenigen, die seit zehn Jahren im Haus tätig sind. Als Gottesdienstbesucher nahmen Bewohner, Angehörige und Kollegen teil und gratulierten im Anschluss den Geehrten.

Auf dem Foto oben sehen wir von links nach rechts:

Erste Reihe: Frau Dr. Berger-Zell, Frau Petra Schlemmer (Silber), Frau Martha Denker (Silber), Frau Andrea Schmidt (Silber), Frau Martha Schmitt (Ruhestand)

Zweite Reihe: Frau Bettina Blumenauer (10 Jahre), Frau Christel Jentsch (10 Jahre), Frau Sabrina Agel (Silber), Frau Irene Bernhard (10 Jahre), Frau Erna Merle (Ruhestand), Frau Pfarrer Georges

Dritte Reihe: Frau Brigitte Merle (10 Jahe), Frau Claudia Bauer (Silber), Frau Gisela Riebeling (Gold), Frau Margarete Fieser (Gold), Frau Regina Bergmann (Gold).

Hintere Reihe: Heimleiter Jürgen Kramer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Peter Kilian und Vorstandsvorsitzender Georg Eisenhut.