Betriebsausflug

Der diesjährige Betriebsausflug führte die Kollegen bei schönstem Wetter nach Frankfurt zum Flughafen, zum Kloster Eberbach und nach Rüdesheim. Das Programm war sehr abwechslungsreich und äußerst sehenswert.

Flughafen Frankfurt/Main

Bei der Besichtigung des Flugplatzes in Frankfurt mussten alle durch den Sicherheitscheck, als würde man fliegen wollen. Dann fuhren zwei Busse mit Begleitern über die gesamte Anlage und erklärten den täglichen Ablauf auf einem Flughafen. Der Flugplatz ist nach Passagieraufkommen der viertgrößte in Europa. 2016 wurden über 60 Mio. Urlauber abgefertigt. Dazu sind ca. 80.000 Menschen beschäftigt. Die Fläche des Flughafens beträgt ca. 2.000 Hektar!!!!

Das Kloster Ebersbach

Das ehemalige Zisterzienserkloster Eberbach in der Nähe von Eltville im Rheingau ist ebenfalls einen Besuch wert. Vor der Führung konnten wir uns in der Klosterschänke in alten Gewölben stärken. Es wurden deftige Speisen und selbstgebrautes Bier und Wein der Region angeboten. Die Gebäude der Anlage aus dem 11. Jahrhundert sind eindrucksvoll. Die Kirche, die Lagerräume für Wein, Speisesäle und was sonst noch alles zum Betrieb eines Klosters gehörte. Neben dem spirituellen Leben spielte der Weinbau eine große Rolle. Nach der Säkularisierung wurde die Anlage als Heilanstalt und Arbeitshaus genutzt. Heute spielt der Tourismus eine große Rolle. Ein Besuch lohnt sich!

Fahrt mit dem Rheindampfer

In Rüdesheim angekommen, hatten wir kurze Zeit zum Bummeln um dann unseren Rheindampfer zu besteigen. Bei schönstem Sonnenschein saßen wir auf dem Außendeck und genossen eine Weinprobe. Wir fuhren vorbei an den Weinhängen des Rheingau bis die Sonne untergehen wollte. Ein wunderbarer Ausflug ging zu Ende. Danke für die super Organisation der MAV und seines Vorsitzenden.